TV Weingarten Handball e.V.

TVW Jugend bei erstem Vorbereitungsturnier

B- und C-männlich sowie B-weiblich beim Sparkassen Cup in Aalen

Mit insgesamt drei Mannschaften fuhr die TVW-Jugend vergangenen Samstag zum Vorbereitungsturnier nach Aalen auf die Ostalb. Das Turnier sollte zur Vorbereitung für die anstehende Quali-Runde im Mai/Juni dienen. 

Bei der ersten Turnierteilnahme konnte der TVW gleich einen Turniersieg (B-weiblich) und einen zweiten Platz bei der C-männlich erspielen. Die B-männlich musste bei starker Konkurrenz bereits in der Vorrunde die Segel streichen.

Das Turnier offenbarte in allen Mannschaften die eine oder andere Baustelle und zeigte, dass in den einen oder anderen Bereichen noch viel Verbesserungspotential und Arbeit steckt, um die gesteckten Ziele zu erreichen. 

Jugendleiter Höhn war mit dem erreichten dennoch sehr zufrieden und sagte "wir müssen die Turnierkultur im Jugendbereich über die Sommermonate wieder mehr in den Fokus rücken und nicht nur im weiblichen Bereich über den Tellerrand des Bezirk Bodensee/Donau hinausblicken". Der Lerneffekt auf solchen Turnieren ist weitaus höher als im wöchentlichen Trainingsbetrieb und ermöglicht entsprechend viel Spielpraxis für die Nachwuchshandballer/innen. 

Ausblick:

Mit dem Besuch des IBOT wartet auf die weibliche B-Jugend am kommenden Osterwochenende bereits das nächste Highlight. In Biberach messen sich die Mädels mit den besten Handballmannschaften aus ganz Deutschland in ihrer Altersklasse (Niveau: BWOL und Jugendbundesliga). Mit der Teilnahme untermauert nicht nur die B-weiblich des TVW sondern auch die Nachrücker aus der Landesliga C-Jugend die Vormachtstellung im weiblichen Vergleich im Bezirk Bodensee/Donau.