TV Weingarten Handball e.V.

Herren 1 beenden Saison mit einer Niederlage und Platz 3

Am Ende hat es nicht für den Aufstieg gereicht

TV Gerhausen 2 - TV Weingarten 23:26 (14:13)

Am vergangenen Sonntag trat die 1. Herrenmannschaft des TVW, zusammen mit den Damen und einigen Fans, in einem Reisebus Ihre Reise zum letzten Spiel der Saison in Gerhausen an.

Die Ausgangslage war klar:

Vor dem Spiel stand Weingarten mit 24:10 punkten auf Tabellenplatz 3., Wangen mit 24:10 punkten auf Platz 2.

Um noch eine Aufstiegschance zu haben, musste Wangen in Vöhringen verlieren, aber die Zweite Garde der MTG löste Ihre Aufgabe souverän und steigt somit in die Bezirksliga auf.

An dieser Stelle Glückwunsch nach Wangen!

Trotz allem wollte der TVW im letzten Saisonspiel nochmal alles geben und Trainer Mark Gmünder zum Abschluss einen Sieg schenken. Doch was in den ersten Spielminuten ablief sollte bezeichnend für das gesamte Spiel werden: Der TVW eroberte viele Bälle nur um Sie dann blind nach vorne zu werfen und gleich wieder zu verlieren. So entstand ein wildes hin und her in dem sich keine Mannschaft so wirklich absetzen konnte. Bis zur 10. Spielminute setze sich der Meister aus Gerhausen auf drei Tore zum 6:3 Zwischenstand ab. Diesen Abstand konnte der TVW aber bis zur 18. Minute ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt legte Gerhausen immer ein Tor vor und der TVW legte nach, so ging es mit einem 13:14 Rückstand in die Kabine.

Dort Appellierte Trainer Mark Gmünder, an seine Spieler, die Bälle in der Vorwärtsbewegung nicht mehr leichtfertig wegzuwerfen. Der TVW startete dann gut in die zweite Hälfte und konnte auch zum ersten mal durch Johannes Dörr in Führung gehen. Diese hielt aber nicht lange, die Gerhausener vergaben zwar ebenfalls reihenweise gute Torchancen, hatten mit Viktor Ochrimenko (8 Tore) aber einen äußerst sicheren Schützen im linken Rückraum. Das Spiel gestaltete sich bis zur 54. Minute weiter offen, aber die Kräfte im TVW Lager ließen langsam nach und so kam es zu einer verdienten 23:26 Niederlage für den TVW.

Am ende der Saison kann man aber alles in allem zufrieden sein, nach einer schwachen Hinrunde verlor man in der Rückrunde nur zwei Spiele und das gegen die beiden Aufsteiger!

Der TVW geht jetzt in die Sommerpause, am 11.06.2019 startet dann die Vorbereitung für die kommende Saison unter dem neuen Trainer Uwe Bittenbinder.

 

TVW: Nuffer, Baur (TOR), F. Ewert (3), M. Ewert (5/2), Franz(4/1) Schoch(4), Felcini, Zülke(2), Pfau(1), Wiedemann(2), Ströh, Stieger, Dörr (2), Lohrmann