TV Weingarten Handball e.V.

JSG Aw - Bezirksmeister!

Tolle Leistung über die gesamte Saison!

JSG Ravensburg/Weingarten beste A-Jugend auf Bezirksebene


Jugend – Weiblich A

JSG Ravensburg/Weingarten – SG Ulm & Wiblingen 41:24 (23:13)

Auch das letzte Spiel entscheiden die Mädels für sich

Im zweiten Jahr ihres Bestehens krönten die A-Mädels ihre Zusammenarbeit mit dem Meistertitel in der Bezirksliga Bodensee/Donau. Mit 18:2 Punkten und 305:228 Toren gelang dem Kooperationsteam vom TSB Ravensburg und TV Weingarten eine fast perfekte Saison. Obwohl im Endspurt der Meisterschaftsrunde durch Verletzungen und Krankheit ein Großteil des Teams ausfiel und zudem die komplette Rückrunde auf Goalgetterin Matilda Obermeier (Auslandsaufenthalt) verzichtet werden musste, zeigte das Team eine beeindruckende Siegermentalität.

Schlüsselspiel zur Meisterschaft war sicherlich das Aufeinandertreffen mit der favorisierten MTG Wangen, welche vor der Saison nur knapp an der Verbandsquali gescheitert war. Mit einem fulminanten 35:28-Auswärtssieg schaffte das Team um die damals 11-fache Torschützin Amela Celahmetivic bereits drei Spieltage vor Schluss eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel.

Wie bereits in der kompletten Rückrunde halfen die B-Mädels des TVW noch tatkräftig mit, als der A-weiblich im Saisonendspurt das Personal knapp wurde - ein Indiz für die gute Kooperation auch im Training zwischen den Teams.

Das letzte Spiel bei der SG Ulm&Wiblingen gestaltete sich für den feststehenden Meister zu einem gelungenen Kürprogramm. Von Beginn an ließ die JSG den Donaustädtern nicht den Hauch einer Chance. So stand es zur ersten Auszeit des Gastgebers in der 13. Spielminute bereits 11:4 für die Schussentälerinnen, zur Halbzeit 23:13.

Nach der Halbzeitpause war die JSG nicht mehr zu stoppen. Im Angriff entstanden durch gezieltes Stoßen große Lücken, die vor allem Lea Genschow gekonnt nutzte. Zudem folgte fast ein Tempogegenstoß auf den nächsten, bei denen vor allem Saskia Fimpel und Amela Celahmetovic ihr Können zeigten. Mit einem 41:24 beendeten die Mädels des Jahrgangs 2000 standesgemäß ihre Jungendspielerinnen-Karriere und verabschieden sich mit dem Titel in Richtung Damen.


Für die JSG-Meistermannschaft in der Saison 18/19 aktiv: Felicitas Bär, Selina Grimm (Tor), Rebeka Petrova, Teresa Paul, Amela Celahmetovic, Annika Rodewald, Lea Genschow, Matilda Obermeier, Saskia Fimpel, Laura Mayer, Miriam Borrmann, Christiane Zimmermann, Katinka Karolyi, Paula Komprecht, Marilen Berger, Hannah Pohnert

Trainerinnen: Jojo Koch und Tami Stieger

 

Glückwunsch dem Meisterteam!!!