TV Weingarten Handball e.V.

Erster Sieg in Isny?

Männliche A-Jugend um 18 Uhr auswärts gefordert

Die männliche A-Jugend reist mit vollen Kräften, aber ohne den Langzeitverletzten Moritz Ewert nach Isny. In den zwei Wochen nach dem ersten Heimspiel trainierten die Jungs von Trainer Holger Höhn intensiv. Jetzt wird der erste Saisonsieg angepeilt.

In den zwei spielfreien Wochen standen drei harte Trainingseinheiten auf dem Programm. Dabei stand der Angriff im Vordergrund. Desweitern nahm das Team zusammen mit der B-Jugend zweimal an einem Selbstverteidigungskurs vom TSB Ravensburg teil.  Neben dem Kampfsport, dem Ju-Jo Jitsu, lag die Kräftigung im Mittelpunkt. Die Weingärtner lernten verschiedene Schlagtechniken für die Selbstverteidigung. Die Koordination galt ebenfalls als Bestandteil des Kurses.

Mit den insgesamt fünf Einheiten (inklusive Kurs beim TSB Ravensburg) schaut die A-Jugend positiv auf die anstehenden Aufgaben in der Bezirksliga. Nach den zwei Auftaktniederlagen in Lustenau und zu Hause gegen Ulm/Wiblingen möchte das Team in Isny am Samstag (6.10, 18 Uhr) die ersten Punkte einfahren. Der kommende Gegner aus Isny verlor sein erstes Heimspiel gegen die JSG Bodensee und die zweiten Partien gewannen sie gegen den TV Gerhausen. Die letzten Ergebnisse versprechen Spannung am Samstag.

Text: Alexander Nobis