TV Weingarten Handball e.V.

Aktiven-Teams gehen in Ailingen an den Start

In der 47. Auflage des Rasenturniers in Ailingen gehen drei Aktivenmannschaften an den Start

47. Rasenhandballturnier in Ailingen an der Rotachhalle (Wellenbad)

Die Aktiven – Mannschaften des TV Weingarten gehen auch dieses Jahr wieder beim Turnier in Ailingen an den Start.

Für die Weingartener Handballer steht an diesem Wochenende ein kleines Highlight in ihrer schweißtreibenden Vorbereitung an. Nachdem man seit einigen Wochen schon in der Vorbereitung für die kommende Saison steckt, steht an diesem Wochenende das gern besuchte Turnier in Ailingen an. Hierbei wird der TVW eine Damen- und zwei Herrenmannschaften ins Rennen schicken.

Nachdem die Aktiventeams des TVW in den letzten Wochen zum Teil äußerst harte Trainingseinheiten bei extremen Temperaturen verlebt haben, freut man sich nun auf das anstehende Turnier bei der TSG Ailingen und einer verdienten Abwechslung. Für die meisten TVW'ler ist dieses Rasen-Turnier bereits seit einigen Jahren gewohnter Bestandteil in dieser Zeit und die TVW-Teams konnten auch des öfteren mit guten Platzierungen als auch Titeln aufwarten.

Obwohl bei diesem Turnier ein gewisser Spaßfaktor/Teambuilding sicherlich mitschwinkt, steht aber außer Frage, dass die Welfenstädter sich nicht unter Wert verkaufen wollen. Trotz der bestehenden Urlaubszeit wollen die Weingartener auch dieses Turnier bestmöglich zur Vorbereitung auf die kommende Saison nutzen.
Die Damenmannschaft war in ihrem letzten Testspiel gegen die TG Biberach (Württembergliga) zwar am Ende verdient unterlegen, rief aber trotz neuformiertem Kader eine mehr als ordentliche Leistung in Summe ab.

Die Herrenmannschaften testeten ebenso zuletzt unter anderem gegen Mettenberg und Langenargen, konnten dabei jeweils Siege einfahren und sind trotz des Testspiel-Charakters tendenziell auf einem guten Weg für die kommende Runde.

Beim Turnier in Ailingen an diesem Wochenende werden bei den Herren 19, bei den Damen 14 Mannschaften laut Veranstalter an den Start gehen und man darf gespannt sein, ob vielleicht dieses Jahr wieder ein Titel für den TVW möglich sein wird. Zuletzt war dies den TVW-Damen vor zwei Jahren gegen die SG Argental im Finale gelungen.

Man darf am Rande aber auch ebenso gespannt sein, was die Wiederauflage des sogenannten „TVW-Retired – Team 2.0“ des Vorjahres auf die Platte zaubert, die sich im Vorjahr mit Platz 4 doch mehr als beachtlich aus der Affaire ziehen konnten.

In diesem Team werden sich weitestgehend ehemalige- und passive Spieler des TVW mal wieder zusammenfinden, die zwar größtenteil keine schweißtreibende Vorbereitung in den Knochen haben, sich aber mental äußerst detailliert auf die anstehenden Aufgaben vorbereiteten und ebenso nochmals merklich an ihrem Kader im Vergleich zum Vorjahr gefeilt haben.

In jedem Falle steht der TVW-Gemeinschaft ein äußerst sportliches und unterhaltsames Wochenende bevor, an dem sicherlich auch für den ein oder anderen TVW-Zuschauer Unterhaltung vor Ort geboten sein wird.

Turnierstart:
Samstag ab 12 Uhr / Sonntag ab 10 Uhr

Finalrunden Sonntag : ~12:00 – 14:30 Uhr

1. Gruppe Damen :

TVW ; Winterbach/Weiler ; TSB Ravensburg ; HCL Vogt ; SG Lenningen ; TSV Betzingen ; TSG Ailingen 2

2. Gruppe Damen :

TSG Ailingen 1 ; SKV Rutesheim ; SG Ulm-WIblingen ; HSG Wißgold./W./D. ; SG Kuchen – Gingen ; TSF Ditzingen ; MTV Stuttgart

1. Gruppe Herren :

TVW 1 ; HSG Winterbach/Weiler ; HV Thayngen; HSG Winzingen/W./D. ; JD Lynchburg Tergernsee ; SKV Rutesheim ; MTV Stuttgart ; TSG Reutlingen ; TSG Ailingen ; SG Nebringen / Reusten

2. Gruppe Herren:

TVW 2 ; Spvgg Reninngen ; TSG Ehingen; SG Belsen Mössingen ; HSG Marbach / Rielinghausen ; TV Mundelheim ; HC Theke ; Kreisliga Allstars ; HSG Ebersbach/Bünwangen