TV Weingarten Handball e.V.

Vereinsinternes Beachturnier war wieder ein voller Erfolg

Ravensburger RAMS verteidigen ihren Titel

Auch in diesem Jahr wurde im Lindenhofstadion das vereinsinterne Beachturnier des TV Weingarten Handball ausgerichtet. Das Turnier erstreckte sich in diesem Jahr über zwei Tage und zwar vom 27. bis 28. Juli. Mit dem Beachturnier fand auch die Saison 17/18 der Jugendmannschaften ihr Ende, sodass die Kinder und Jugendliche in ihre wohlverdiente Sommerpause gehen konnten.

Im Vorhinein wurden für das Beachturnier zwei Beachfelder mit Handballtoren aufgebaut zudem konnten die Organisatoren dieses Jahr mit einem Grill- sowie Getränkewagen die Spieler/innen sowie Eltern und Gäste versorgen.

Bereits am Freitagmittag wurde bei extremer Hitze das E- und D-Jugendturnier gestartet. Mit drei gemischten Mannschaften und insgesamt knapp 40 Kindern wurde im Modus Jeder gegen Jeden sowie Hin- und Rückrunde der Sieger ausgespielt. Bei den Spielen kamen die Kinder ordentlich ins Schwitzen. Ein besonderer Dank geht an die Feuerwehr Weingarten für das Bereitstellen eines Feuerwehrschlauchs um den Sand der Beachfelder und die Kinder selber entsprechend zu kühlen. Unter den Augen vieler Eltern war das Turnier der E- und D-Jugend gegen 17 Uhr zu Ende.

Ebenso am Freitag fand anschließend an das E- und D-Jugendturnier das C- und B-Jugendturnier statt. Gespielt wurde hier auf Grund der hohen Anzahl an Spieler/innen auf zwei Beachfelder. Mit insgesamt vier eigenen gemischten TVW-Mannschaften mit knapp 60 Jugendlichen und einer gemeldeten Mannschaften unserer Nachbarn aus Ravensburg wurde im Modus Jeder gegen Jeden mit einer anschließenden K.O. Runde der Sieger aus der C- und B-Jugend ermittelt. Zum Teil sahen die Zuschauer hochklassiges Beachhandball mit viel Kampf und tollen Toren. Insbesondere die Mädels machten durch die Teilnahme auf dem Beachturnier in Geislingen im Frühsommer eine gute Figur. Aber auch die Jungs waren nach ein bis zwei Partien voll drin im Beachmodus. Um ca. 20 Uhr war das Turnier der C- und B-Jugend mit der Siegerehrung beendet.

Ein besonderer Dank gilt für das Jugendbeachturnier den Trainer/innen die die Teambetreuung übernahmen sowie den Kinderhandballschiedsrichtern unter der Leitung von Thomas Ströh sowie Jaqueline Braunger und Moni Frick, die das C- und B-Jugendturnier leiteten.

Nach dem erfolgreichen Jugendturnier am Freitag wurde am Samstagnachmittag das Aktiven- und A-Jugendturnier gestartet. Für das Beachturnier waren hierbei insgesamt fünf Mannschaften gemeldet. Eine Premiere war, dass insgesamt zwei externe Mannschaften aus Ravensburg und eine Mannschaft aus Ulm bei dem Turnier vertreten waren.

Sicherlich ein Manko bei dem Turnier der Aktiven und A-Jugend ist, dass der TVW eigens nur drei Mannschaften gemeldet bekam. Bei insgesamt vier Aktivenmannschaften eine für die Organisatoren zu schwache Ausbeute. Um dem Organisationsaufwand im Vorhinein gerecht zu werden, muss für die Zukunft geschaut werden, dass sich wieder mehrere vereinsinterne Mannschaften bei dem Turnier anmelden. Die erste maßgebende Änderung für die nächsten Jahre ist, dass lediglich noch Mannschaften mit acht Spieler/innen beim Turnier zugelassen werden.

Nichts desto trotz war auch das Turnier am Samstag ein voller Erfolg und machte den Teilnehmern sichtlich Spaß. Am Ende konnte sich die Gastmannschaften aus Ravensburg den verdienten ersten Platz im Modus Jeder gegen Jeden mit anschließender K.O. Runde sichern.

Abschließend möchten sich die Organisatoren Merk, Zülke und Höhn bei allen Beteiligten bedanken. Insbesondere beim gesamten Orga-Team, dem Marketing, Bernd Grupp für die Organisation des Grillwagens, bei allen Trainern, Schiedsrichtern und Helfer!

Auf ein Neues im Jahr 2019 am Schussentalstrand.

Fotogalerie