TV Weingarten Handball e.V.

Handballer haben einen neuen Vorstand.

Mitgliederhauptversammlung des TV Weingarten Handball e.V. vom 15. Mai 2018

Mitgliederhauptversammlung des TV Weingarten Handball e.V. am 15. Mai 2018.

Handballer haben einen neuen Vorstand.

Andreas Glatzer als neuer 1. Vorstand gewählt. Jens Kühl wird 2. Vorstand


TVW stellt Weichen für die Zukunft im Jugendbereich.

 

Weingarten (kd) – Eine entspannte Mitgliederhauptversammlung des TV Weingarten Handball e.V. durfte der erste Vorstand Jens Kühl mit einem Grußwort eröffnen.  

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde aus den einzelnen Ressorts berichtet.

Jens Kühl resümierte die vergangene Saison und hob ein paar Schwerpunkte neben den sportlichen Aufgaben für die kommenden Monate hervor. Neben dem Jugendschutzkonzept an dem sich der TVW Handball schon seit Monaten beteiligt, steht wie bei allen Vereinen, die Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung ganz oben auf der Agenda. Weiterhin wird mit Hochdruck an der Konzeption der Aufgabenverteilung innerhalb des TVW gearbeitet, um die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen und somit auch die Zukunft des Handballsports in Weingarten zu sichern.

Im Aktivenbereich blickt Kühl auf eine sportlich enttäuschende Saison zurück, die mit den Abstiegen der ersten Damen- als auch der ersten Herrenmannschaft endete.

Der Ausblick auf die neue Saison zielt schwerpunktmäßig auf den Ausbau der sportlichen Konzeption der Aktiventeams ab, eng verknüpft mit dem Einbau Eigengewächse und einem mannschaftsübergreifenden Spielkonzept.

Im Herrenbereich wird Mark Gmünder das Traineramt von seinem Bruder Lars Gmünder übernehmen. Mark Gmünder wird von einem Team unterstützt, das aus einem Trainerstab (Stephan Franz, Stephan Bulmer, Samuel Richter und Jens Kühl) für beide Herrenmannschaften besteht. Auch organisatorisch wurde ein Team (Holger Höhn, Michael Steck, Niklas Zülke, Stefan Glatzer) gebildet, um Aufgaben wie den Spielbetrieb, Schnittstelle Jugend oder das Scouting umzusetzen.

Im Damenbereich soll analog ein entsprechendes Konzept erarbeitet werden. Hier bleibt Daniel Kühn Trainer der ersten Damenmannschaft und Julia Müller Trainerin der zweiten Damenmannschaft. Auch im Damenbereich steht die kommende Saison ganz im Zeichen des sanften Neuaufbaus, um die vielversprechende Entwicklung im weiblichen Jugendbereich Schritt für Schritt im Damenbereich umzusetzen.

 

Mit positiven Schwung berichten die Jugendleiter Oliver Borrmann und Holger Höhn über die aktuelle Situation in der TVW Jugend. In der vergangenen Saison darf eine positive Bilanz gezogen werden. Diese imposante Leistung aller Beteiligten spiegelt sich auch in der Planung für die kommende Saison wieder. Der TVW stellt in allen Altersklassen eine Mannschaft und hat sich in der Qualifikation mit der weiblichen C und B Jugend für die nächsten Runden im Wettbewerb um die Landesliga und Oberliga durchgesetzt.

Die weibliche A-Jugend wird in Kooperation mit dem TSB Ravensburg gestaltet. Hier gilt es die guten Ansätze der vergangenen Saison zu optimieren und die sehr gute Zusammenarbeit weiter zu pflegen.

Aktionen rund ums Spielfeld im Jugendbereich, wie Feriencamp, Beach Turnier und vieles mehr, durften in Borrmanns Ausführung natürlich nicht fehlen.

Mit einem „Herzlicher Dank an alle die am „Herzstück“ des TVW mitarbeiten“ übergibt Borrmann an Vorstand Finanzen Michael Steck.

Finanziell steht der TVW Handball auf gesunden Beinen. Durch Finanzbericht des „Vorstand Finanzen“ Michael Steck konnten alle anwesenden Mitglieder einen gut strukturierten Einblick in die wirtschaftliche Situation bekommen.

Auch die wichtige Unterstützung durch den Förderverein „Handball in Weingarten“ wurde in diesem Rahmen nochmal hervorgehoben.

Im Anschluss erfolgte die einstimmige Entlastung des Gesamtvorstands.

Der von der Mitgliederversammlung gewählte Wahlleiter Erwin Ströh übernahm dann die anstehenden Neuwahlen.

Überraschungen gab es keine, aber einen Führungswechsel. Andreas Glatzer löst Jens Kühl als ersten Vorstand ab. Jens Kühl wurde zum zweiten Vorstand gewählt.

Mit Stephan Bulmer (Vorstand Jugend), Karim Doghmane (Öffentlichkeitsarbeit) und Marion Merk

(2. Vorstand) und Jürgen Schmid (Schriftführer) verabschieden sich vier Vorstandsmitglieder.

An dieser Stelle danken wir unseren scheidenden Mitstreitern für ihren leidenschaftlichen Einsatz für den TVW.

Daniel Pfadenhauer gibt das Resort „Eventmanager“ ab und wird Nachfolger von Schmid als Schriftführer.

 

Oliver Borrmann (Vorstand Jugend), Holger Höhn (Vorstand Jugend), Michael Steck (Vorstand Finanzen), Carmen Hellier (Marketing), Thomas Ströh (Schiedsrichterobmann), Bernd Gmünder (Kassenwart) und beide Kassenprüfer wurden in ihrem Amt bestätigt.

 

Zum Abschluss bedankt sich Jens Kühl für die gute Zusammenarbeit und übergibt das Schlusswort an den neuen ersten Vorstand Andreas Glatzer, der sich beim bisherigen Vorstand für die gute Arbeit bedankt und die Mitgliederhauptversammlung mit den Worten „Es ist unser Verein, wir entscheiden gemeinsam unsere Zukunft.“ abschließt und den gemütlichen Rahmen einläutet.

 

 

Die TVW Vorstandschaft für die Saison 2018/2019

1. Vorsitzender                    Andreas Glatzer                                                 

2. Vorsitzender                    Jens Kühl

Jugendleiter weiblich            Oliver Borrmann

Jugendleiter männlich           Holger Höhn       

Vorstand Finanzen                Michael Steck

Marketing                            Carmen Hellier                                  

Schriftführer                        Daniel Pfadenhauer

Schiedsrichterobmann          Thomas Ströh

Mitgliederverwaltung            Bernd Gmünder

Kassenprüfer                       Walter Lux

Kassenprüfer                       Ralf Liebermann