TV Weingarten Handball e.V.

News

Mitgliederversammlung 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung

Weiterlesen

HILFE wir die Ew brauchen noch Verstärkung!

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Ew hat viel Spaß - aber nur 7 Mädels

Weiterlesen

TVW-A-Jugend erwischt gegen die Stuttgarter Kickers einen schlechten Tag

BWOL weibliche A-Jugend

TVW - SV Stuttgarter Kickers 23:29

Baden-Württemberg Oberliga

weibliche A-Jugend

TV Weingarten Handball - SV Stuttgarter Kickers 23:29 (12:17)

 

Gebrauchter Tag für die weibliche A-Jugend

Einen schwachen Tag erwischte die weibliche A-Jugend des TVW am vergangenen Sonntag gegen den SV Stuttgarter Kickers. Am Ende wurde auch der Kampfgeist nicht belohnt - es setzte eine verdiente Niederlage und eine vergebene Chance an den Top 4 in der Tabelle dranzubleiben.

Obwohl der TVW das Spiel bis zum 6:7 und der Auszeit der Gäste Mitte der ersten Halbzeit vom Ergebnis offen gestalten konnte, hate man von Beginn an den Eindruck, dass fast keine Spielerin so richtig 100% auf die Platte bekam. Zwar spielten die sehr jungen Gäste individuell stark, doch ein mangelnder Zugriff in der TVW-Defensive brachte nie die gewünschte Sicherheit ins Spiel der Schussentälerinnen. So war das Trainergespann früh zu Wechseln gezwungen, was sich wiederum für den Spielfluss ebenfalls nicht sonderlich positiv auswirkte. Im Angriff fehlten Spritzigkeit und Tempowechsel. Eine robust, aber nicht unfair zupackende Kickers-Abwehr gepaart mit etlichen intelligenten Ballgewinnen knöpfte dem Heimteam zusätzlich den Schneid ab. So trudelte der TVW folgerichtig mit einem 12:17-Rückstand in die Halbzeitpause. 

In Durchgang zwei brachte die Hereinnahme der angeschlagenen Johanna Borrmann zunächst etwas mehr Durchschlagskraft in die Angriffsbemühungen. Hinten sorgte Torhüterin Julia Götz mit einigen schönen Paraden dafür, dass sich der TVW Stück für Stück an die gegnerische Führung herankämpfte. Beim Treffer zum 19:21 durch Johanna Veser keimte in der Großsporthalle wieder Hoffnung auf, was die Gäste in der 44. Minute zu einer Auszeit veranlasste.

In der Schlussviertelstunde hatte der TVW tatsächlich mehrere Male die Gelegenheit, das Spiel noch zu wenden, doch fehlte es an diesem Tag einfach auch etwas am Glück, dass einer der zahlreichen Pfosten- und Lattentreffer mal ins Tor springt. In der 49. Minute nutzte Miriam Borrmann einen 7 m zum Anschlusstreffer zum 21:22. Danach mühte sich der TVW vergebens und verlor schließlich vielleicht 2-3 Tore zu hoch, aber letztendlich verdient.

"Am Aufbäumen hat es wieder mal nicht gemangelt", so das Fazit am Ende des Spiels. Bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf am kommenden Wochenende sollte der TVW aber von Beginn an etwas mutiger und temporeicher in die Aktionen gehen, um dann den ersten Auswärtssieg anzupeilen.

TVW: Diana Zimmermann, Julia Götz (Tor), Miri Saile (3), Miriam Borrmann (2/1), Annika Datz (2), Lena Haberbosch (3), Lina Staedtler, Johanna Borrmann (3), Lisa Hoffmann (4/1), Alicia Neto (3), Johanna Veser (3), Marilen Berger, Anela Celahmetovic, Nike Meichle

 

Vielen Dank an die zahlreichen Fans und den Schiedsrichter der Partie!!