TV Weingarten Handball e.V.

News & Termine

Herren 1 beenden die Saison mit einem Heimsieg

TV Weingarten I - TSV 1848 Bad Saulgau II 26:20 (12:11)

Sonntag, 01.05.2022, 14:45 Uhr

Männer Bezirksklasse Bodensee-Donau

Am Sonntag, den 01.05.2022, empfing der TV Weingarten die Gäste des TSV Bad Saulgau 2. Nur eine Woche zuvor konnte im Hinspiel gegen den TSV ein klarer 14:25 Auswärtserfolg gefeiert werden. Jedoch war schon vor dem Spiel klar, dass es keine einfache Sache würde, da auf wichtige Spieler wie Daniel Pfadenhauer, Fabian Stieger, Daniel Thiele, Daniel Felcini und Herren 2 Legende Niklas „das Wiesel“ Zülke verzichtet werden musste. Außerdem war bis kurz vor Anpfiff nicht klar, ob Simon Pfau, Stefan Franz und Lennart Lohrmann das letzte Saisonspiel bestreiten könnten.

Noch bevor das Spiel startete ergriff zweiter Vorstand Tim Baur das Wort und verabschiedete die Spieler, die nächste Saison leider nicht mehr bzw. nicht mehr regelmäßig für die Herren 1 des TVWs auflaufen werden. Die schmerzenden Abgänge sind: Simon Pfau, Tobias Eitel, Tobias Wiedemann, Patrick Wiedemann, Daniel Pfadenhauer und Lukas Hölle.

Das Team um Ersatzkapitän Simon Pfau erwischte einen holprigen Start. Die von Trainer Uwe Bittenbinder gewünschte offensive 3:3 Abwehr wies vermehrt große Lücken auf und auch im Angriff war das Spiel von Pass- und Fangfehlern geprägt. Nichtsdestotrotz konnte der TVW eine 9:5 Führung herstellen, bevor sich die Gäste bis zu Halbzeit herankämpfen konnten. Mit dem Pausenpfiff erzielte Christoph Menz vom TSV Bad Saulgau sogar den Anschlusstreffer zum 12:11 Pausenstand.

Die Halbzeitansprache von Trainer Bittenbinder war unmissverständlich: Eine deutliche Leistungssteigerung musste her. Diese zeigte sich auch gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Die Abwehr, welche mittlerweile auf eine 5:1 umgestellt wurde, stand deutlich besser als in der ersten Hälfte. Auch im Angriff wurden die Spielzüge deutlich konsequenter gespielt und die Chancen besser genutzt. Ab Mitte der zweiten Halbzeit kamen auch die jungen Spieler, welche inzwischen fest für die Vorbereitung eingeplant sind, zu ihrem Einsatz.  Eine starke Leistung erbrachte insbesondere Sebastian Bär, der in der Nacht auf den 1. Mai ganze fünf Maibäume aufstellte und mit nur 1,5 Stunden Schlaf ein gutes Spiel mit 2 Treffern ablieferte.

Der TVW konnte das Leistungsniveau halten und trotz einer Phase, in der jeder meinte, er müsse mal einen Ball über das Tor werfen (6 Bälle in Folge), in Führung bleiben. Nach einer starken zweiten Halbzeit, konnte der TVW schließlich einen 26:20 Heimsieg erzielen und landet somit, noch vor der Reserve aus Bregenz, auf Platz 3 der Tabelle.

Die 1. Herrenmannschaft sagt Danke an alle Zuschauer, welche die Mannschaft in der letzten Saison lautstark unterstützt haben, an alle Spieler, die die Mannschaft leider verlassen, sowie an alle Spieler der A-Jugend und der Herren 2, die während der Saison ausgeholfen haben.

Trainer Uwe Bittenbinder plant für die nächste Saison erneut um den Aufstieg mitzuspielen. Deshalb haben die Herren 1 nur eine kurze Verschnaufpause nach einer langen Saison und starten bereits am 15. Juni in die Vorbereitung für die Saison 2022/2023.

 

Für den TVW waren erfolgreich:

Hölle/Nuffer (beide Tor), Schoch (3), Pfau (2), Kiner, Weidner (3), Werges, Eitel (3), Liebke, Wiedemann (4), Franz (7), Bär (2), Lohrmann (1), Baumann (1)