TV Weingarten Handball e.V.

News

!!! Spielerinnen gesucht !!!

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Lust auf leistungsorientierten Handball?

Weiterlesen

Mitgliederversammlung des Fördervereins 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Weiterlesen
Zivilcourage zeigen - Aktion-Tu-Was - Eine Initiative Ihrer Polizei

Vorsichtiger Re-Start des Mannschaftstrainings beginnt mit den Kleinen

Mit den zahlreichen Lockerungen, die Bund und Länder beschlossen haben, kam auch die Erlaubnis der Stadt, langsam das Training wieder aufnehmen zu dürfen. Beginnen dürfen wir mit den Teams unterhalb 14 Jahren - zunächst nur Outdoor.

Zahlreiche Trainer absolvierten bereits die ersten Einheiten mit ihren Schützlingen - bevor das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Für weitere Lockerungen ab Ende März / Anfang April sehen die Prognosen angesichts der Zahlen derzeit eher pessimistisch aus... Wir hoffen weiter auf eine Besserung der Lage. Bis dahin gehen die zahlreichen Online-Trainings natürlich weiter. 

Vielen Dank an alle Trainer, Betreuer und sonstige Helfer für das Kontakthalten, Kreativsein, Planen und Durchhalten!

Doppelspielwochenende für die gemischte D-Jugend

...viel Erfahrung konnte man mitnehmen!

Am Samstag 17.11. verlor die gemischte D-Jugend das Heimspiel gegen Laupheim mit 34:35. Das Spiel war gekennzeichnet durch einen offenen Schlagabtausch mit sehr offensivem Abwehrspiel beider Mannschaften. Keine Mannschaft wollte oder konnte den Torabschluss im 1:1 Verhalten richtig verhindern. Der Nachteil der Weingartner Mannschaft war die Changenverwertung in der 1. Halbzeit. Zu viele Bälle landeten neben dem Tor oder in den Händen des Torwarts. In der 2. Halbzeit machten es die Weingartner Spieler besser und konnten Tor um Tor aufholen. Die Weingartner Spieler kamen immer näher, aber leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Das Spiel endete 34:35.

Spieler: Stefan Jakob (Tor), Philipp Liebke (12), Anton Fink, Pauline Bormann (3), Lasse Hauck (8), Marc Henkel (2), Max Kühl (2), Dominik Pfund (1), David Steinmaßl (6).

 

Am Sonntag 18.11. hieß der Gegner JSG Blaustein/Söflingen. Im Hinspiel in Söflingen haben die Weingartner schon die Qualität der JSG zu spüren bekommen. Die JSG ist auf allen Positionen gleich gut besetzt und deshalb auch der Titelaspirant. Durch den kurzfristigen  Ausfall von Lasse Hauck war die Weingartner Mannschaft nochmals geschwächt, dafür bekamen aber alle Spieler mehr Spielanteile und konnten mehr Erfahrungen im Angriff wie in der Abwehr machen. Diese Erfahrungen sind für die letzten 3 Spiele im Jahr 2018 auch notwendig, um im Spiel 1:1 bei einer offenen Spielweise noch besser zu werden. Das Spiel endete 17:34.

Spieler: Stefan Jakob (Tor), Philipp Liebke (6), Anton Fink (1), Pauline Bormann (2), Marc Henkel, Max Kühl, Dominik Pfund (3), David Steinmaßl (5), Max Faulhaber.