TV Weingarten Handball e.V.

News

!!! Spielerinnen gesucht !!!

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Lust auf leistungsorientierten Handball?

Weiterlesen

Mitgliederversammlung des Fördervereins 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Weiterlesen
Zivilcourage zeigen - Aktion-Tu-Was - Eine Initiative Ihrer Polizei

Vorsichtiger Re-Start des Mannschaftstrainings beginnt mit den Kleinen

Mit den zahlreichen Lockerungen, die Bund und Länder beschlossen haben, kam auch die Erlaubnis der Stadt, langsam das Training wieder aufnehmen zu dürfen. Beginnen dürfen wir mit den Teams unterhalb 14 Jahren - zunächst nur Outdoor.

Zahlreiche Trainer absolvierten bereits die ersten Einheiten mit ihren Schützlingen - bevor das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Für weitere Lockerungen ab Ende März / Anfang April sehen die Prognosen angesichts der Zahlen derzeit eher pessimistisch aus... Wir hoffen weiter auf eine Besserung der Lage. Bis dahin gehen die zahlreichen Online-Trainings natürlich weiter. 

Vielen Dank an alle Trainer, Betreuer und sonstige Helfer für das Kontakthalten, Kreativsein, Planen und Durchhalten!

Damen 2 verliert gegen Tabellenschlusslicht

Bittere Niederlage für die Handballerinnen des TVW II in Gerhausen.

Bezirksklasse Bodensee/Donau
TV Gerhausen - TV Weingarten II 25:18 (13:9)

Der TVW musste leider ersatzgeschwächt nach Gerhausen fahren. Trotzdem war man hochmotiviert die nächsten zwei Punkte vom Tabellenletzten nach Weingarten zu holen. Bis zum Stand von 5:5 lieferten beide Teams gleichviele Tore. Die Spielerinnen des TVW fanden jedoch nicht richtig ins Spiel und nutzten sehr viele herausgespielte Torchancen nicht. Schon ab der 10ten Minute zogen die Gäste bis zur Halbzeit auf 13:9 davon. Die TVW-Abwehr stand nicht kompakt zusammen und die Gerhausener Spielerinnen konnten einfache Tor erzielen. Vor allem die Kreisläuferin der Gegner konnte unglaubliche 11 Tore auf ihrem Konto verzeichnen.

Nach der Halbzeit kam man nur kurz erfrischt aus der Kabine und konnte die ersten drei Tore in Folge erzielen und den Abstand zum Gegner veringern. Dann wieder der Einbruch. Die immer größer werdende Lücke an Toren konnte nicht mehr geschlossen wurden. In den letzten 20 Minuten merkte man deutlich die konditionelle Schwäche der TVW-Mädels, die zu einfachen Abwehrfehlern und Toren für den Gegner führten. Neun 7m-Strafen wurden vom Schiedsrichter gegen den TV Weingarten vergeben. Auf der anderen Seite jedoch wurden Strafen nicht gleichwertig geahndet. Die starke Torhüterin F. Bär konnte sechs von neun 7-Metern halten, die aber jeweils durch einen Abpraller doch zum Tor verwandelt werden konnten. Alles in Allem, ein Spiel zum Abhaken, denn die Mannschaftsleistung konnte einfach nicht abgerufen werden. 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 18.11.18 17:00 gegen MTG Wangen 2 in der Großsporthalle statt.

F. Bär (Tor), L. Mayer (4), S. Romer (5), S. Veit (2), R. Hilebrand (3/1), J. Kiner, T. Paul (3), L. Attinger, J. Koch (1), M. Michel