TV Weingarten Handball e.V.

News

!!! Spielerinnen gesucht !!!

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Lust auf leistungsorientierten Handball?

Weiterlesen

Mitgliederversammlung des Fördervereins 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Weiterlesen
Zivilcourage zeigen - Aktion-Tu-Was - Eine Initiative Ihrer Polizei

Vorsichtiger Re-Start des Mannschaftstrainings beginnt mit den Kleinen

Mit den zahlreichen Lockerungen, die Bund und Länder beschlossen haben, kam auch die Erlaubnis der Stadt, langsam das Training wieder aufnehmen zu dürfen. Beginnen dürfen wir mit den Teams unterhalb 14 Jahren - zunächst nur Outdoor.

Zahlreiche Trainer absolvierten bereits die ersten Einheiten mit ihren Schützlingen - bevor das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Für weitere Lockerungen ab Ende März / Anfang April sehen die Prognosen angesichts der Zahlen derzeit eher pessimistisch aus... Wir hoffen weiter auf eine Besserung der Lage. Bis dahin gehen die zahlreichen Online-Trainings natürlich weiter. 

Vielen Dank an alle Trainer, Betreuer und sonstige Helfer für das Kontakthalten, Kreativsein, Planen und Durchhalten!

Damen 2 reisen zum Tabellenzweiten nach Ehingen

Startklar für zwei weitere Punkte auf dem Weg nach oben

Bezirksklasse Bodensee/Donau

TSG 1848 Ehingen/D. -  TV Weingarten II

Sa, 24.11.18, 18:00h

Die Damen 2 des TV Weingarten reisen an diesem Samstag zum Tabellenzweiten nach Ehingen. Beide Teams haben bereits sechs Spiele bestritten, wobei der TV Weingarten drei Spiele gewinnen sowie drei Spiele verloren hat, wohingegen Ehingen lediglich zwei Punkte gegen den Tabellenführer aus Vogt hergeben musste. Ehingen ist ein sehr junges und agiles Team und wird als sehr „gefährlich“ eingestuft. Vor allem die Rückraumlinke Hannah Prang, die in drei Spielen jeweils an die 11 Tore geschossen hat, muss von Anfang an in den Griff bekommen werden um sie nicht ins Spiel kommen zu lassen. Sowohl Weingarten als auch Ehingen taten sich gegen den Gegner aus Gerhausen schwer, so konnte dieses Spiel ohne Hannah Prang lediglich 12:13 für Ehingen ausgehen. Man darf gespannt sein, wer am Samstag in der Ehinger Halle aufläuft.

Trainerin Julia Müller kann wieder auf eine volle Bank zurückgreifen. Ein freudiges Comeback wird die Torhüterin A. Fessler aus der ersten Mannschaft sein, die nach ihrer langwierigen Verletzung erstmals wieder auf dem Spielfeld stehen wird und A-Jugendliche F. Bär unterstützen wird. Auch Auslands-Heimkehrerin J. Sonntag wird ihr erstes Spiel dieser Saison bestreiten. Eine wichtige Rückraumstütze kehrt somit ins Team zurück. Auch wird dies das letzte Spiel von A-Jugendlicher M. Obermeier sein, die „leider“ ab jetzt für ein halbes Jahr ins Ausland geht (anbei vielen Dank für deine Unterstützung in allen Spielen und viel Spaß auf deiner Reise). Wichtig ist auf jeden Fall, an die starke Abwehrleistung der letzten Woche anzuknüpfen und wieder eine breite Chancenauswertung aller Positionen auf die Beine zu stellen.