TV Weingarten Handball e.V.

News

Mitgliederversammlung des Fördervereins 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung

Weiterlesen

HVW setzt Saisonstart auf 10./11. Oktober fest

Die Spielplanerstellung hat begonnen - Saisonbeginn vom Verband auf 10./11. Oktober festgelegt

Inzwischen läuft die verspätete Spielplanungsphase bei allen Vereinen - in den vergangenen Jahren stand zu diesem Zeitpunkt der Spielplan bereits.

Der Saisonstart wurde vom Verband inzwischen auf 10./11. Oktober verschoben. Für diesen Zeitpunkt müssen in Zusammenarbeit mit den Kommunen noch individuelle Hygienekonzepte für alle Sportstätten erarbeitet und anschließend beim Verband vorgelegt werden. Eine nicht ganz leichte Aufgabe, der sich die Vereine gerade neben der eigentlichen sportlichen Vorbereitung stellen müssen.

Damen 1 mit neuem Trainer in der Verbandsliga

Damen 1 mit neuem Trainer in der Verbandsliga

Nach dem Aufstieg in die „neue Verbandsliga“ (die SZ berichtete) vermelden die Weingartener Handballer einen weiteren Erfolg. Der vakante Trainerposten für die Erste Damenmannschaft konnte neu besetzt werden: Manfred Kugel aus Vogt übernimmt ab sofort diese Aufgabe als Nachfolger von Daniel Kühn.

Als Trainer konnte Manfred Kugel bereits viel Erfahrung sammeln und überzeugen: Jugend- und Aktiventrainer beim HCL Vogt, Herrentrainer beim TSV Tettnang und auch die Handballer aus Weingarten sind ihm nicht unbekannt. Einerseits durch die vereinsübergreifende Kooperation in der Jugend mit dem HCL Vogt, aber auch als Trainer in Weingarten. So war Kugel bereits in den Jahren 1998-2001 Trainer der Ersten Herrenmannschaft.

Die spannende neue Aufgabe, die gute Jugendarbeit in Weingarten und schließlich auch die Tatsache, dass man den Verein kennt, waren für Kugel ausschlaggebend, die neue Herausforderung anzunehmen.

Das Ziel der ersten Damenmannschaft ist es, sich in der Verbandsliga zu etablieren, dem Abstiegskampf möglichst aus dem Weg zu gehen und sich perspektivisch nach oben zu orientieren.

Durch den Aufstieg in der vergangenen Saison wurde ein Teilziel schon mal erreicht, darauf gilt es nun weiter aufzubauen.

Ein Wermutstropfen ist dabei der Abgang von Torhüterin Jeannette Pfahl, die zum TuS Steißlingen in die BWOL wechselt.

Die Saisonvorbereitung ist, unter den bekannten Pandemie-Einschränkungen, bereits angelaufen und die Mannschaft freut sich zusammen mit ihrem neuen Trainer auf die kommende Saison und die anstehenden Aufgaben.