TV Weingarten Handball e.V.

News

Mitgliederversammlung 2020

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Einladung zur Mitgliederversammlung

Weiterlesen

HILFE wir die Ew brauchen noch Verstärkung!

|   Öffentlichkeitsarbeit - News

Ew hat viel Spaß - aber nur 7 Mädels

Weiterlesen

Damen 1 gewinnen gegen den SC Lehr

Alina Holzer mit 11 Toren zur Spielerin der Verbandsliga gekürt

TV Weingarten – SC Lehr  29:26 (17:14)
Verbandsliga Staffel II
Großsporthalle Weingarten

Den Handballerinnen des TV Weingarten ist in der Verbandsliga eine Überraschung gelungen. Die junge TVW-Mannschaft gewann am Sonntagabend zu Hause gegen den Absteiger aus der Württembergliga, den SC Lehr, mit 29:26 (17:14). Durch den dritten Sieg in Folge verdrängte Weingarten die Gäste vom dritten Tabellenplatz. Derart beflügelt kann der TVW ins Derby gehen – am Freitag (20.15 Uhr, Großsporthalle) wird die Partie gegen die MTG Wangen nachgeholt.

Vor rund 100 Zuschauern dominierte der TVW am Sonntag das Spiel gegen den SC Lehr von Beginn an. Den Gästen gelang durch Nicole Bohnet – elffache Torschützin – zwar der erste Treffer, dann kam der TVW-Express aber ins Rollen. Angetrieben von Spielmacherin Ann-Kathrin Kübler zeigte Weingarten ein sehenswertes und dynamisches Angriffsspiels und führten nach Küblers Treffer in der zwölften Minute mit 9:5. Diesen Vorsprung baute der bis zur 19. Minute auf 13:7 aus. Bis zur Pause verkürzte Lehr auf 14:17.

In der zweiten Halbzeit vergab Weingarten einige gute Möglichkeiten, Lehr kämpfte sich heran und lag in der 43. Minute nur noch mit 20:21 zurück. Eine Zeitstrafe für Lehr nutzten Hannah Khater, Alina Holzer und Johanna Borrmann aus und brachten dem TVW die 24:20-Führung. Lehr verkürzte wieder, doch mit ihrem zehnten und elften Treffer brachte Holzer Weingarten in der 55. Minute mit 27:23 in Führung. Die A-Juniorin Johanna Borrmann sorgte mit zwei Toren schließlich für die Entscheidung. „Im Angriff haben wir eine ganz starke Leistung gezeigt“, lobte Trainer Lars Gmünder.

 

Für den TVW waren erfolgreich:

Müller/Bär(Tor); Hilebrand, Borrmann (1), Hämmerle, Haberbosch (2), Johanna Borrmann (5), Holzer (11/1), Kübler (3), Schneider (1), Frankenhauser (1), Koch, Khater (5/1), Celahmetovic