TV Weingarten Handball e.V.

Derby der Herren 2 gegen die Rams endet unentschieden

Die Herren 2 des TVW Weingarten spielten unentschieden im Debut-Derby gegen den TSB Ravensburg mit 27:27 (14:13).

Derby der Herren 2 gegen die Rams endet unentschieden

Die Herren 2 des TVW Weingarten spielten unentschieden im Debut-Derby gegen den TSB Ravensburg mit 27:27 (14:13).

Am Wochenende war es soweit und die Herren 2 hatten ihren Saisonauftakt. Die Mannschaft zeigte sich in den ersten Minuten stark in der Abwehr wie im Angriff, was vor allem durch die Motivation der gesamten Mannschaft unterstützt wurde. Hier glänzte Andreas Strumm von der Mitte aus. So ging Weingarten in Führung und setzte sich in den ersten 15 Minuten des Spiels ab. Ravensburg gelangen gegen Ende der ersten Halbzeit mehrere Ballgewinne in der Abwehr wodurch sie mit Tempogegenstößen aufholen konnten, was zu einem Halbzeitstand von 14:13 führte.

Nach der Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und beide Teams versuchten durch die inzwischen eingespielte Abwehr des Gegners zu kommen. Auf beiden Seiten wurden dann die Kreis- und Außenspieler für Einläufe oder Sperren benutzt. Damit konnte Weingarten sich bis zur 49. Minute noch einmal mit drei Toren einen kleinen Vorsprung erarbeiten, was jedoch trotz den mehrfach erfolgreichen Rückraumwürfen von dem Kapitän aus Weingarten Leon Mutschler letztendlich in der Schlussphase nicht mehr für den Sieg gereicht hat. Das Spiel endete unentschieden mit 27 zu 27.

Für den TVW spielten: Jan Udri, Martin Müller, Henning Friedmann, Sebastian Bär,  Tim Moosmann,  Andreas Strumm, Robin Strodel, Fabio Enderle,  Lukas Eisenbarth, Dominik Sünnboldt, Leon Mutschler, Gergö Kozak, Stephan Burkowski, Stephan John Bulmer