TV Weingarten Handball e.V.

Damen 2 wollen nochmals alles geben

… und sich zu Weihnachten selbst mit zwei wichtigen Punkten beschenken

Anpfiff: Samstag, 21.12.2019, 18 Uhr

Es wird nicht leicht werden im Spiel gegen die Gäste der TG Biberach, die mit zwei gewonnenen Spielen mehr als der TVW im Mittelfeld der Tabelle stehen. Doch die zweite Garde des TV Weingarten steht mit dem Rücken zur Wand und benötigt dringend zwei Punkte im Abstiegskampf. Es lief gar nicht gut für die junge Mannschaft in den letzten drei Partien. Gegen Biberach, Lehr und zuletzt auch gegen Ravensburg, musste man deutliche Niederlagen einstecken. Man konnte die eigene Leistung nicht konstant über die Spielzeit halten, Kraft und Kondition und damit verbunden auch die Konzentration ließen in der zweiten Halbzeit nach, und so musste man die in ihrer Höhe doch zu deutlichen und mitunter durchaus vermeidbaren Niederlagen hinnehmen.

Doch mit Biberach steht nun das erste Spiel der Rückrunde und das letzte Spiel des Jahres an. Die Karten sollen neu gemischt werden und die Damen 2 wollen an die gute Leistung, die sie diese Saison durchaus bereits gezeigt haben, anschließen und darauf aufbauen. In der Abwehr will man wieder besser zusammenarbeiten und im Angriff ruhig und mit Übersicht und Köpfchen zu guten Torchancen kommen. Oberstes Ziel ist es daher die vergangenen Begegnungen aus den Köpfen zu bekommen und selbstbewusst in die Partie zu gehen. Glücklicherweise kann das Trainer-Trio Kühl/Baur/Felcini am heutigen Spieltag wieder auf einen etwas breiteren Kader bauen und sich durch die dadurch bedingten Wechseloptionen nicht nur spielerisch, sondern auch mental einen Vorteil verschaffen. Mit der richtigen Motivation, viel Kampfgeist und eben auch der nötigen Portion Selbstbewusstsein, will die Mannschaft ihr Potential in diesem Spiel ausspielen und die zwei Punkte in der Großsporthalle behalten.

Die Damen 2 freuen sich zur Primetime über Unterstützung von den Rängen und werden alles geben, um den Zuschauern und sich selbst ihr Zwei-Punkte-Weihnachtsgeschenk zu erkämpfen.