TV Weingarten Handball e.V.

Damen 2 wollen erneuten Heimsieg im Derby

… und zur Primetime vor dem Herren 1-Spiel zeigen was sie können

(op) Am Samstag, den 5.11.16 um 18 Uhr steht in Weingarten wiedermal Handball auf der Tagesordnung. Es wird ein heißes Derby gegen die TG Biberach geben, die in der noch jungen Saison nur einen Tabellenplatz hinter den TVW Damen lauern. Somit haben die Mädels um Trainer Stefan Franz das Ziel diesen Abstand auszubauen und den Lauf aus dem letzten Spiel gegen die SG Hohenems/Hard mitzunehmen.

Trotz einer sehr knappen Niederlage zum Saisonauftakt gegen die SG Burlafingen/Ulm (18:19) haben sich die TVW Mädels nicht entmutigen lassen, sondern aus der letzten Saison gelernt und im Folgespiel gegen starke Österreicherinnen richtig Gas gegeben, was mit einem deutlichen Sieg belohnt wurde (27:18). Die Abwehr und der Angriff standen deutlich besser und die Mannschaft hat sich nicht einschüchtern lassen. Genau das wollen die Mädels am Samstag wiederholen und sich noch weiter steigern.

Der TV Weingarten ist motiviert, den Platz in der Tabelle zu verteidigen und die zwei Punkte daheim zu behalten. Der Kader ist voll besetzt, weshalb jede Spielerin 100 Prozent geben kann. Vor allem der „Nachwuchs“ der Mannschaft hat sich gut eingespielt und so findet sich eine gute Mischung aus Erfahrung und Energie im Team wieder. Die Mannschaft um Kapitän Karin Springer möchte ihren Zuschauern zur Primetime am Samstagabend jedenfalls ein gutes Spiel zeigen und alles daran legen zu gewinnen.