TV Weingarten Handball e.V.

C1 mit drittem Sieg in Folge

Auch der TSV Bad Saulgau chancenlos in der Großsporthalle

Die männliche C1 konnte im vierten Heimspiel in Folge den dritten Heimsieg verbuchen.

Gegen die Gäste aus Bad Saulgau gab es am vergangenen Samstag einen nie gefährdeten Heimsieg in Höhe von 33 zu 22. Mit dem nächsten Heimsieg findet sich der TVW im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga wieder. Aktuell belegen die Jungs um Goalgetter Emil Brudereck den dritten Tabellenplatz.

Das Maß aller Dinge war an diesem Tag wieder eine starke Abwehrleistung der Welfenstädter. Wie gegen die HSG FN/Fischbach, wo nur 21 Gegentore zugelassen wurden, waren es gegen die Badstädter auch lediglich nur 22. Aber auch der Angriff wusste zu überzeugen. Aus Auftakthandlungen wurde gezielt weiter gespielt und die Chance im weiteren Kleingruppenspiel gesucht. Zudem hatte man in Emil Brudereck auf der halb linken Königspositionen einen wahren Goalgetter. Er netzte in 50 Spielminuten 12 mal ein. Aber auch der wieder genesene Luca Enderle konnte auf den Außenpositionen mit viel Tordrang überzeugen. Zudem konnte um das eine oder andere mal auch Kreisläufer Lukas Walzer schön in Szene gesetzt werden, der seine Chancen dieses mal eiskalt nutzte. Alles in allem wieder eine starke mannschaftlich geschlossene Leistung 

Bereits nächsten Sonntag dürfen die Jungs wieder zum Ball greifen, dann aber auswärts bei Bregenz Handball. Lässt sich hoffen, dass der Schwung aus den Heimsiegen auch in die erste Auswärtsaufgabe der Saison mitgenommen wird und die Jungs 50 Minuten Kampf / Einsatz und Siegeswillen zeigen.

Für den TVW spielten:

Jacob Müller (Tor), Dominik Pfund, Philipp Liebke, Emil Brudereck, Lasse van Oelsnitz, Marius Mücke, Luca Enderle, Lukas Walzer