TV Weingarten Handball e.V.

C-männlich muss sich in Isny geschlagen geben

Schade, Jungs!

Auch in Isny musste sich die C-männlich deutlich mit 47:23 geschlagen geben. Die Jungs um Spielmacher Tim Moosmann und Oliver Springer starteten gut ins Spiel. Vor allem in der Abwehr versuchte man die starken Spieler aus Isny zu stoppen, die zu zweit alleine 40 Tore schossen. Auch Daniel Pfund zeigte gute Aktionen im Tor und konnte immer wieder ein Rückhalt in der Abwehr sein. Durch einige Anspiele zu David Hermann am Kreis versuchte man den Abstand nicht zu hoch zu halten.
Trotz einer guten Entwicklung in den letzen Wochen bleibt es nur beim Erfolg der eigenen Tor Anzahl.
Die Mannschaft zeigte im Spiel Motivation, Teamgeist und Ergeiz. Das neu dazu gestoßene Trainergespann Braunger/ Zülke, die in Zukunft Andy Schübler unterstützen werden, möchten daran anknüpfen. Im Vordergrund soll dabei der Spaß am Handball stehen.
Am kommenden Wochenende geht es zum letzen Vorrundenspiel gegen Feldkirch. Auch hier heißt es wieder dran bleiben für alle Jungs. Alle freuen sich sehr über zahlreiche Zuschauer.

Es spielten für den TVW:
Tor: Daniel Pfund
Feld: Marco Sterk 1, Fabio Enderle, Alexander Nobis, Devid Ekkart, David Herrmann 4, Lukas Eisenbarth 2/1, Tim Moosmann 7, Oliver Springer 6/1, Ole Steinhart 3/1