TV Weingarten Handball e.V.

C-männlich mit Sieg und Niederlage in erster Qualirunde

Bezirksliga weiterhin das erklärte Ziel

Vergangenen Samstag bestritt die neuformierte C-männlich 1 das erste von zwei Qualiturnieren in der Hauptrunde in Laupheim. Das erklärte Ziel ist die Bezirksliga, dafür müssen die Jungs um Mücke/Müller & Co. aber unter die ersten Zwei der Qualigruppe kommen. 

Die Vorzeichen stand am Samstag in Laupheim unter keinem guten Stern. Neben Emil Bruderek, David Steinmaßl und Dominik Pfund fehlten gleich drei Stammkräfte. Zum Leidwesen aller musste am Samstagvormittag Luca Enderle noch krankheitsbedingt absagen. Entsprechend fuhr man mit einem dünnen Kader nach Laupheim holte aber in beiden Partien das maximale heraus.

In Spiel I ging es gleich gegen den Topfavoriten aus Laupheim. Das Spiel war bis zum Spielstand von 7:7 ausgeglichen und der TVW hatte sogar die Möglichkeit hier in Führung zu gehen. Mit zunehmender Spieldauer merkte man aber die individuelle Klasse der Laupheim und so zog der TVW gegen Ende der Partie nach einer starken kämpferischen Leistung den Kürzeren. Mit der gezeigten Leistung konnten aber alle zufrieden sein und es zeigte sich schnell, dass die diesjährige C-männlich eine homogene Truppe darstellt.  Am Ende verlor man die Partie gegen den Nachwuchs des Württemberglisten mit 14 zu 11.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den HcB Lauterach aus Österreich. Der Gegner hatte in den 25 Spielminuten nicht den Hauch einer Chance und verlor standesgemäß mit 23 zu 3. Durch schnelles und präzises Umschaltspiel wurde der Gegner sehr schnell in die Knie gezwungen. Die Trainer nutzen die Chance allen Spieler genügend Spielanteile zu geben. 

Mit einem Sieg und einer Niederlage belegt der TVW aktuell den dritten Tabellenplatz in der Qualigruppe A.

Am 02.06.2019 haben die Jungs nun die Chance den Sack für die Bezirksliga vor heimischen Publikum zu zumachen. Bei der Heimquali in der Großsporthalle müssen allerdings zwei Siege gegen die SG Ulm/Wiblingen und den HC Lustenau eingefahren werden. Dabei hofft die Mannschaft auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen.

 

Der TVW spielt am 02.06.2019 wie folgt:

13.00 Uhr TV Weingarten vs. SG Ulm/Wiblingen

14.10 Uhr TV Weingarten vs. HC Lustenau

 

Für den TVW dabei:

Jakob Müller und Simon Perchner (beide Tor), Lasse Hauck, Marius Mücke, Lasse van Oelsnitz, Philipp Liebke, Finn Rebholz, Lukas Walzer und Tim-Lucas Leidig