TV Weingarten Handball e.V.

C-männlich 1 mit klarem Heimsieg

HC Hohenems ohne Chance

Vergangenene Sonntag hat die C-männlich 1 ihre Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten aus Hohenems souverän gemeistert und gewann am Ende deutlich mit 44-28.

Weingarten konnte auf einen fast kompletten Kader zurückgreifen, lediglich Jakob Mülle im Tor und Dominik Pfund fehlten.

Zu Beginn war die Partie noch recht ausgeglichen, Weingarten fand noch nicht so richtig ins Spiel und fand vorallem in der Abwehr keinen richtigen Zugriff auf die Vorarlberg. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Feldüberlegenheit des TVW aber deutlich und so konnte man sich immer weiter absetzen. Bereits zur Halbzeit führte der TVW 21-12.

Nach der Pause das gleiche Bild, der HC hatte nur bei direkten Freiwürfen oder durch weit entfernte Würfe ihres Halblinken Erfolg. Bei Weingarten ragte hingeggen die mannschaftliche Geschlossenheit und auch etwas Spielwitz heraus. Am Ende konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen und es stand ein verdienter 44-28 Sieg zu Buche. 

Auch etwas Balsam auf der Seele für die Jungs um Lasse van Oelsnitz die drei Niederlagen in Folge zu verdauen hatten. Aktuell findet man sich auf dem vierten Tabellenplatz der Bezirksliga wieder.

Mit drei weiteren Spielen im Jahr 2019 hat der TVW noch eininges vor und trifft dabei noch auf den TSV Bad Saulgau (auswärts), auf den TSB Ravensburg (15.12.2019 zu Hause) und auf den HRW Laupheim (auswärts). Allesamt ein ordentliches Restprogramm.