TV Weingarten Handball e.V.

Bm holt ersten Sieg in der Bezirksliga

souveräner Auswärtserfolg bei der BW Feldkirch

Mit einem 28 zu 23 Auswärtserfolg kehren die Nachwuchshandballer des TV Weingarten am vergangenen Sonntag von der BW Feldkirch zurück. Alles in allem ein souveräner Sieg in einem streckenweise zerfahrenen Spiel.

Der TVW startet denkbar schlecht in die Partie und lag schnell 2 zu 4 in Rückstand. Nach der fast schon obligatorischen Auszeit für den "Hallo wach Effekt" übernahmen aber die Mannen um Moosmann, Liebke & Strodel das Kommando. Mit einfachen Aktionen und zum Teil schön herausgespielten Treffer konnte auch die kurze Manndeckung gegen Lukas Eisenbarth kompensiert werden. Bis zu Halbzeit konnte der TVW das Ergebnis auf 13 zu 9 für sich ausbauen.

Nach der Pause das gleiche Bild, Feldkirch konnte lediglich über Einzelaktionen und durch Würfe weit hinter der 9 Meter-Linie Tore erzielen. Die 3:2:1 Abwehr der Gäste stand an diesem Tag wesentlich verbessert als in den Partien zuvor. Dennoch gibt es hier noch einiges an Verbesserungspotential. Der Angriff funktionierte weitestgehend souverän und die Chancen wurden eiskalt genutzt. Bei dem Spielstand von 21 zu 13 war die Partie vorentscheidend für den TVW entschieden. Am Ende leuchtete ein 28 zu 23 Auswärtssieg auf der Anzeigentafel auf. 

Mit dem gewonnen Selbstbewusstsein, auch durch das gewonnen Testspiel am Freitagabend gegen den HCL Vogt mit 43 zu 24 geht die männliche B-Jugend in die anstehende Heimpartie nächsten Sonntag um 16.45 Uhr gegen die HSG FN/FF. Die Jungs haben sich hierbei eine lautstarke Anfeuerung verdient.

Für den TVW spielten: Kühl, Enderle, Pfund, Eisenbarth, Moosmann, Liebke, Strodel, Rübner, Bär, Herrmann