TV Weingarten Handball e.V.

Damen 2 lassen erneut einfache Punkte liegen!

…und fahren enttäuscht nach Hause

TSV 1848 Bad Saulgau - TV Weingarten Handball 2 23:19 (10:9)

Eine unnötige Niederlage musste am Wochenende unsere Damen 2 in Saulgau hinnehmen. Wieder ein Spiel, das in den letzten Minuten verloren wurde. So startete man doch relativ ausgeglichen in die Partie und bis zur Halbzeit konnte sich kein Team abheben. Auf Seiten des TV Weingarten war die Chancenauswertung katastrophal, so hätte man sich durch die vielen verwandelten Treffer weit nach vorne absetzen können. Zum Halbzeitstand von 10:9 verabschiedete man sich kurzzeitig in die Pause. Bis zur 42. Minute konnte sich auch hier kein Team absetzen und es stand 15:15. Danach konnten die Gastgeber durch einen 3:0-Lauf auf 18:15 davon ziehen. Leider konnte dieser Abstand fortan nicht mehr verkürzt werden. Zu erwähnen sind hierbei noch Carmen Nowak und Rebecca Hilebrand, die alleine zusammen 16 der geworfenen 19 Tore verwandelten. Wieder mal heißt es, ein Spiel abzuhaken und im nächsten Spiel gegen den Tabellenletzten Schemmerhofen nochmal wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen. Leider muss das Trainergespann Gmünder/Kühl auf einige wichtige Spielerinnen verzichten.

K. Springer (Tor), R. Hilebrand (5/4) C. Nowak (7), S. Freier (2), S. Schneider (1), M. Hämmerle, M. Wucher, J. Kiner, V. Meltzer, H. Walser, L. Roth