TV Weingarten Handball e.V.

Damen 2 müssen gegen Friedrichshafen ran

Am kommenden Wochenende ist die zweite Damenmannschaft des TV Weingarten bei der HSG Friedrichshafen/Fischbach zu Gast - eine Partie, die sich im Vorfeld schlecht einschätzen lässt.

HSG Friedrichshafen/Fischbach - TV Weingarten 2

Sonntag, 25.01.2015, 15:00 Uhr, Sporthalle Berufschulzentrum FN

 

Am kommenden Wochenende ist die zweite Damenmannschaft des TV Weingarten bei der HSG Friedrichshafen/Fischbach zu Gast - eine Partie, die sich im Vorfeld schlecht einschätzen lässt.

Die HSG-Damen um Trainerin Kordic stehen mit einer ähnlichen Bilanz einen Platz hinter den TVW-Mädels, beide Mannschaften konnten sich zwischenzeitlich im Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle etablieren.

Im Hinspiel zu Beginn der Saison hatte Weingarten in eigener Halle mit 25:31 aber deutlich das Nachsehen: es fehlte die Abstimmung in der Abwehr, außerdem tat man sich gegen die erfahrene HSG-Torhüterin Weber-Amann schwer.

Mittlerweile scheint die Arbeit der Trainer Mark Gmünder und Samuel Richter jedoch Früchte zu tragen, denn die TVW-Mädels konnten mit zwei Siegen gegen Ailingen und Dornbirn in die Rückrunde starten - im Gegensatz zur HSG, die ihre Punkte beim Rückrundenauftakt an Ailingen abgeben musste.

Dieses Mal könnte es also eine spannende Partie geben, allerdings ist der Einsatz so mancher Spielerin noch fraglich. Sicher ist aber, dass Rückraumspielerin Marion Merk nicht dabei sein wird.