TV Weingarten Handball e.V.

Damen 2 kassieren deutliche Niederlage

2 Punkte bleiben in Friedrichshafen

HSG Friedrichshafen-Fischbach 2 – TV Weingarten 2 26:14 (13:8)

Bezirksklasse

Die 2. Damenmannschaft des TV Weingarten musste am Samstag, den 17.03.2018 mit einer deutlichen Niederlage nach Hause fahren.

Weingarten war personell angeschlagen und reiste mit nur einer Auswechselspielerin an. Somit war der Rückraum einfach besetzt und die Wechseloption für den Kreis und die Außenposition vorgesehen. In den ersten 5 Spielminuten wurde die TVW Abwehr überrascht und geriet mit 3:0 Toren in Rückstand. Danach gelang es Weingarten auch die ersten Tore zu werfen, allerdings gingen viel zu viele Bälle an die Pfosten. Während der ersten Halbzeit vergaben die Mädels aus Weingarten hierdurch mehrfach ihre Chancen und verpassten den Anschluss. Die meisten Tore erzielte in der ersten Hälfte die Spielertrainerin Julia Müller von Linksaußen. Diese war mit 7 Toren auch die beste Werferin des TVW. In der Halbzeit ging es dann mit einem 13:8 Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit konnte der TVW Weingarten nur noch 6 Tore erzielen. Man merkte schnell, dass dies an der fehlenden Kraft und Konzentration lag, was zum Teil auch den fehlenden Wechselmöglichkeiten geschuldet war. Nach ein paar Minuten stellte Weingarten dann die Abwehrformation um, und konnte Friedrichshafen-Fischbach etwas in Bedrängnis bringen. Der Spielfluss war unterbrochen und die vorgezogene Spielerin Julia Müller konnte einige Bälle herausfangen und zum Tempogegenstoß ansetzen.

Die TVW-Mädels kamen dann im Angriff nochmals zu ein paar Torchancen. Allerdings parierte die Torhüterin der gegnerischen Mannschaft sehr viele Bälle. Der Rückstand konnte so nicht ansatzweise aufgeholt werden. Die Damen 2 des TV Weingarten belegen nun zwischenzeitlich den letzten Tabellenplatz und sind in den nächsten Spielen nochmals gefordert.

Tor: Jacqueline Braunger

Feld: Müller (7/2), Heymann, Kübler, Grau (je 2), Genschow (1), Pirastani, Hämmerle