TV Weingarten Handball e.V.

C-weiblich 1 mit Pflichtsieg gegen Tabellenschlusslicht

C1 feiert als Tabellenzweiter Weihnachten

Cw 12-2017

C-weiblich Landesliga Württemberg

TV Weingarten - HSG Albstadt  24:15 (11:7)

 

(obo) Mit einem Pflichtsieg geht für den TVW ein grandioses Kalenderjahr 2017 zu Ende. Insgesamt reicht dem TVW eine durchschnittliche Leistung gegen den Tabellenletzten.

War es der Tabellenstand oder das behäbige Spiel des Tabellenschlusslichts? Der TVW wollte in Durchgang eins nicht so recht in Tritt kommen. Über weite Strecken sahen die Zuschauer in der Großsporthalle eine TVW-Sieben, die nicht ihr wahres Leistungsvermögen abrief. Das war aber an diesem Tag gegen harmlose Gäste auch nicht nötig. Dennoch fielen in der Kabine zum ersten Mal in dieser Saison ein paar deutlichere Worte.

Ohne große Wirkung im zweiten Abschnitt. Mehr und mehr versuchte Coach Borrmann nun seinen jüngeren Spielerinnen Spielanteile zu geben. Mit Erfolg - kein Bruch im Spiel - im Gegenteil Nike Meichle packte ihre Chance im Rückraum am Schopfe und avancierte mit ihren 6 Treffern zur torgefährlichsten Spielerin an diesem Nachmittag.

Insgesamt ist dem Team aber kein Vorwurf zu machen. "Die ganz große Anspannung hat wohl gefehlt", so das Fazit des Trainers. "Aber auch solche Spiele muss man halt erst mal gewinnen und manchmal zählen dann auch mal schlicht die 2 Punkte".

 

Der TVW darf stolzen Hauptes und als erster Verfolger von Neckartenzlingen in die Weihnachtspause gehen.

 

TVW: Selina Grimm (Tor), Chrissy Zimmermann (1), Miriam Borrmann (6/3), Franzi Dörr (1), Luisa Stephan (1), Johanna Borrmann (4), Alicia Neto, Paula Komprecht (1), Nike Meichle (6/1), Katinka Karolyi (4/2)