TV Weingarten Handball e.V.

Erfolgreiche TVW-Auswahl-Mädels

... beim IBOT und Vergleichsturnier der Bezirksstützpunktteams

TVW-Mädels beim IBOT 2017

2003er Bezirksstützpunktteam mit TVW-Beteiligung beim HVW-Vergleichsturnier

TVW-Rückraum beim Vergleichsturnier 2017 in Deizisau

Erfolg für die TVW-Mädels bei ihren Einsätzen im Trikot des Handballbezirks Bodensee-Donau

 

IBOT - Internationales Biberacher Osterturnier 2017

Mit sechs TVW-Mädels startete Bezirksstützpunkttrainer Sebastian Röder ins Trainingslager an Gründonnerstag als Vorbereitung zum IBOT.

Nach unterschiedlichsten Aufgaben, Trainingsspielen und einer Übernachtung hieß es dann am Freitag für die drei nominierten Spielerinnen Aufbruch nach Biberach.

Dort beim IBOT erlebten die Mädels dann C-Jugend-Handball auf Top-Niveau und schlugen sich insgesamt mit dem 6. Rang sehr gut. Unter anderem hatte man es mit dem Württembergischen Vizemeister TV Nellingen zu tun. Weitere im Vorderfeld platzierte Teams waren die SG Bietigheim (Württemberg. Meister), ein "Handballcollege" aus Holland oder eine sehr starke TSG Friesenheim.

Der TVW gratuliert seinen TVW-Mädels Johanna Jassniger, Katinka Karolyi und Miriam Borrmann zu der tatkräftigen Unterstützung der Bezirksstützpunktmannschaft, sowie den weiteren Akteurinnen Marilen Berger, Lina Wieland und Paula Komprecht zum gelungenen Trainingslager und der fleißigen Arbeit im Stützpunkttraining während der Saison.

 

Bezirk Bodensee-Donau gewinnt Vergleichsturnier der 8 Stützpunktmannschaften im HVW

Für eine kleine Überraschung sorgten die 2003er-Mädels der Bezirksstützpunktmannschaft des HBBD am 22.04.2017 beim HVW-Vergleichsturnier in Deizisau.

Fast über das ganze Turnier hinweg mit dem TVW-Rückraum Paula Komprecht - Katinka Karolyi - Miriam Borrmann beherrschte das Bezirksteam die Konkurrenz nach Belieben.

Nach der Vorrunde Gruppenerster, war auch der Bezirk Esslingen-Teck im Endspiel kein Stoplerstein für die HBBD-Mädels.

Freuen durften sich zudem Katinka Karolyi und Miriam Borrmann, die auf dem Notizzettel der Sichter landeten und evtl. auf einen HVW-Lehrgang hoffen dürfen.