TV Weingarten Handball e.V.

TVW Damen 2 holen sich Tabellenführung

Derbysieg gegen den SV Tannau am Sonntagabend

Handball Damen Bezirkslasse Bodensee/Donau
SV Tannau – TV Weingarten 2 29:32 (15:16)
Sonntag, den 04.12.2016, 17 Uhr, Mehrzweckhalle TT-Obereisenbach

TVW Damen 2 holen sich Tabellenführung

(jm) Am zweiten Advent gewann die zweite Damenmannschaft des TV Weingarten auswärts in Tannau. Weingartens Landesligaunterbau konnte auch im sechsten Spiel in Folge die Siegesserie fortsetzen.

Das Spiel startete zunächst erstmals zugunsten des SV Tannau. Es dauerte knappe fünf Minuten bis Barbara Koch den ersten Treffer für den TVW erzielen konnte. Bis zur Halbzeit konnte sich keines der beiden Teams absetzen. In der kleinen ungewohnten Spielhalle vom SV Tannau mussten sich die Mädels erst einspielen. Vor allem das Rückzugsverhalten musste schneller sein! Durch Absprachefehler in der Abwehr konnten die Gegnerinnen entweder die Kreisläuferin oder die Außenspieler recht gut und leider zu einfach freispielen. In der ersten Halbzeit war es auch Torhüterin Jacqueline Braunger, die gegen ihre ehemalige Mannschaft gute Paraden zeigen konnte und ihr Team weiterhin im Spiel hielt. Zur Halbzeitpause trennte man sich daher mit einer kleinen Führung von 16:15.

In der Halbzeitpause gab Trainer Franz folgende Anweisungen: in der Abwehr rechtzeitiger agieren und im Angriff die bekannten Auslösehandlungen mit Druck ausspielen. Der Start in die zweite Halbzeit verlief zunächst ganz gut. Der TVW konnte in den folgenden acht Spielminuten mit drei Toren in Führung gehen. Doch so schnell ließen sich die Gastgeber aus Tannau nicht abschütteln. Spannend war es bis zum Schluss, da Tannaus Trainer Alex Bauer die letzten zwei Spielminuten in Manndeckung spielen ließ. Schlussendlich ließ man hier aber nichts mehr anbrennen und der Sieg ging verdient an den TVW.

Im Angriff steuerte U21-Spielerin Alina Holzer 10-Feldtore bei, die maßgeblich zum Sieg für den TVW beitrugen. Am Ende freute sich die ganze Mannschaft über die hart umkämpften Punkte auswärts in Tannau. Den Freudentanz „Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey“ ließen sich die Mädels natürlich nicht nehmen und kann man als kurzes Video auf Facebook sehen. Link

Auf dem ersten Tabellenplatz mit 12:2 Punkten steht der TVW nun vor seinen Verfolgern aus Vöhringen und Hohenems-Hard. Im nächsten Spiel, wieder auswärts, müssen die Mädels wieder konzentriert spielen, um weitere Punkte zu holen, damit die Tabellenführung nicht aus der Hand gegeben wird.

Für den TVW erfolgreich waren: J. Braunger, M. Henn; C. Nowak (1), M. Hämmerle (3), S. Romer, J. Müller (3), A. Holzer (11/1), R. Hilebrand (3/2), J. Kiner (1), S. Schneider (3), V. Meltzer (4), K. Nogly, B. Koch (3); S. Franz, K. Springer, N. Heymann.